coflex-F® Minimal-Invasive Lumbale Fusion

Sicherheit für den Chirurgen und Zufriedenheit für den Patienten

Die Versorgung mit dem coflex-F®-Implantat* ist ein minimal-invasives Verfahren zur posterioren Fixierung der Lendenwirbelsäule als Ergänzung zur Fusion. Das System wurde entwickelt, um eine einfache, gewebefreundliche und sichere Operation zu ermöglichen. Die Implantat-Flügel können präzise an die individuelle Anatomie der Wirbelsäule angepasst werden.

 

coflex-F® Eigenschaften

Produkteigenschaften
  • Interlaminare Positionierung
  • Sichere Verankerung durch Innenverzahnung der
    Flügel in Kombination mit einer Schraubverbindung
  • Große Kontaktfläche zur optimalen Kraftverteilung
  • Fünf anatomische Größen
  • Farblich codierte Probeimplantate
  • Biokompatible Titanlegierung
 
Reduziertes iatrogenes Trauma
  • Weniger Muskeltrauma und geringerer Blutverlust
  • Kleinerer Hautschnitt
Reduziertes Risiko
  • Sichere Anwendung
  • Schutz der nervalen Strukturen
 
Geringere Kosten
  • Kürzere Operationszeit
  • Schnellere Erholung des Patienten
 
Einfachere Anwendung
  • Einfache Operationstechnik
  • Einfache Instrumentation
 
Klicken Sie hier um mehr über das coflex-F®-Implantat und die klinische Datenerhenbung zu erfahren
 

coflex-F® Videos

 
 
 
 

 

 

Weitere Informationen zu dieser Technologie finden Sie in der coflex-F®-Broschüre: coflex-F® Broschüre Deutsch.pdf

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice: service@paradigmspine.de

*US Patent 5,645,599. Weitere Patente international angemeldet.